westeEs gab eine Erweiterung in der Straßen­verkehrs­Zulassungs-­Ordnung:

§ 53a StVZO:

(2) In Kraftfahrzeugen mit Ausnahme von Krankenfahrstühlen, Krafträdern und einachsigen Zug- oder Arbeitsmaschinen müssen mindestens folgende Warneinrichtungen mitgeführt werden:

3. in Personenkraftwagen, Lastkraftwagen, Zug- und Sattelzugmaschinen sowie Kraftomnibussen:
eine Warnweste.

Das bedeutet: Ab sofort muss in jedem Auto eine Warnweste nach DIN EN 471 vorhanden sein. Das Fehlen einer Weste stellt eine Ordnungswidrigkeit dar.

Für uns Zusteller/innen ist das Tragen einer Weste während der Zustellung sehr empfehlenswert, damit wir besser gesehen werden.

In den kommenden Wochen wird der Betriebsrat versuchen, einige Kolleginnen und Kollegen an ihren Ladestellen zu besuchen, um Westen zu verteilen.