Sollte die Zusammenlegung der Betriebe zum 01.08.2014 durchgeführt werden können, so sind wir ab diesem Tag nicht mehr im Amt.

Rein rechtlich haben wir dann nur noch ein Mandat für alle Probleme im Zusammenhang mit der Betriebszusammenlegung.

Das bedeutet aber nicht, dass wir Euch nicht noch bei anderen Problemen behilflich sein können.

Da wir Euch wahrscheinlich nicht mehr über eine „halb vier…“ erreichen, bleibt nur noch der persönliche Kontakt an der Abladestelle und das Telefon Nr. 02202 / 937861.

Neuigkeiten und Kontaktmöglichkeiten wird es aber weiterhin bis zu der Neuwahl des Betriebsrats im zusammengelegten Betrieb auch über unsere Homepage „www.betriebsrat-rzz-rb.de“ geben.

Wir würden uns freuen, wenn Ihr diese Möglichkeiten nutzen würdet.