Euer Betriebsrat ist umgezogen. Raus aus dem Container. Rein ins Glashaus. Warum?

Unser Arbeitgeber hat das in seinem Aufsichtsrat so beschlossen. Er will Flüchtlingen aus aller Welt Asyl gewähren. Unser ehemaliges Büro, ein Container der ursprünglich der Bauleitung des Verlagsgebäudes diente, soll zukünftig Flüchtlingen als Aufenthaltsraum zur Verfügung gestellt werden. Weitere Unterkünfte sollen auf den hinteren Bereich des Verlagsgeländes, dort wo zur Zeit neben unserem ehemaligen Büro die nicht benötigten Verkaufsautomaten des „Express“ stehen, aufgestellt werden. Wie die Zukunft aussieht kann noch niemand abschätzen.
Unser Umzug in die neuen Räumlichkeiten, die uns nur übergangsweise zur Verfügung stehen, hat abgesehen von der räumlichen Enge aber auch positive Seiten. Die Wege zu den Bezirksleitern sind kürzer und Ihr könnt uns direkt über den Haupteingang im Raum 0074 erreichen. Meldet Euch einfach beim Pförtner an, Ihr werdet dann von uns abgeholt.