Erfreulicherweise konnten wir mit dem Arbeitgeber eine neue Betriebsvereinbarung (BV) zur internen Stellenausschreibung abschließen.

Zeitungsrolle

Diese BV sollte der Lohnabrechnung beiliegen. Falls dies nicht der Fall ist, dann könnt Ihr sie (wie auch alle anderen BVs) auf unserer Homepage unter

www.betriebsrat-rzz-krl.de

herunterladen.
Nach dieser BV „Innerbetriebliche Stellenausschreibung“ müssen zukünftig alle für längere Zeit neu zu besetzenden Bezirke (Details in der BV) intern ausgeschrieben werden.
Wollt Ihr Euren Bezirk tauschen oder einen zusätzlichen Bezirk übernehmen, dann könnt Ihr Euch auf diese Bezirke bewerben.
Ganz wichtig war uns bei dieser BV, dass interne Bewerber grundsätzlich externen Bewerben vorzuziehen sind.
Der Betriebsrat kann und wird nun einer Einstellung widersprechen, wenn die Regeln dieser BV nicht eingehalten wurden.

Wichtig ist, dass Ihr im Streitfall Eure Bewerbung beweisen könnt. Hierzu ist dringend anzuraten, die Bewerbung schriftlich einzureichen. Wenn Ihr den Eindruck habt, dass Ihr bei einer Bewerbung ungerechtfertigt nicht berücksichtigt worden seid, dann wendet Euch bitte an Euren Betriebsrat.
Natürlich brauchen wir auch immer dringend neue Kollegen/innen. Es kann und wird aber in Zukunft nicht mehr so sein, dass sich ein neuer Bewerber einfach die besonders interessanten Bezirke aussuchen kann und ein Zusteller oder eine Zustellerin mit einem besonders unbeliebten Bezirk keine Möglichkeit zum Wechseln bekommt.