Durch die Beschwerde eines Kollegen, wurde der Betriebsrat darauf aufmerksam gemacht, dass die Geschäftsführung schwarze Zustelltaschen geordert hatte, die uns vorher nicht zur Begutachtung zur Verfügung standen.

Die Taschen sind mit viel zu kurzen und schmalen Schultergurten ausgestattet. Ebenso ist das dicke Schulterpolster nicht vorhanden.
Dieser Tasche hätten wir niemals zugestimmt. Wer also eine solche schwarze Zustelltasche bekommen hat und damit nun zwangsläufig Probleme hat, bringt sie am besten zurück zum Bezirksleiter oder wendet sich vertrauensvoll an den Betriebsrat.

Es geht um Eure Gesundheit und Eure Sicherheit.