Auch dieses Jahr gab es eine von Deinem Betriebsrat organisierte Druckhausbesichtigung. Erneut mit erfreuliche Resonanz: Ca. 25 Kollegen nutzten die Gelegenheit, um sich die Produktion „unserer“ Zeitungen anzusehen.

druckhaus(Druckhausbesichtigung am 28.10.2016 in Köln)

Wie in den letzten Jahren, durfte sich der Betriebsrat vor der eigentlichen Führung auch wieder über Besuche von Kollegen im Betriebsratsbüro freuen. Hier wie auch später gab es Gelegenheit zum Austausch untereinander und mit den anwesenden BR-Mitgliedern.

Die Besichtigung begann um 18:00 Uhr im Eingangsbereich am Haupteingang mit der Begrüßung durch die für „unsere“ Führung verantwortliche Mitarbeiterin des Hauses .

Der Weg zum „Auditorium“ wurde von dieser genutzt, um die einzelnen Abteilungen des Verlages zu erläutern.

Nach einer kurzen theoretischen Erklärung (im Auditorium) der bei uns eingesetzten Druckverfahren, führte der Weg dann ins Druckzentrum.

Hier wurden beide Druckmaschinen besichtigt. An einer Anlage war der „Andruck“ live mitzuerleben.

Da diese Führung speziell für uns Zeitungszusteller organisiert wurde, konnte auch die „Endverarbeitung“ besichtigen werden. Auch der Schichtführer in der Endverarbeitung hat sich für unsere Fragen Zeit genommen.

In diesem Bereich werden z.B. die in letzter Zeit sehr zahlreichen und dicken Prospekte den Zeitungen beigelegt. Leider verzögerte sich hier der Produktionsstart, so dass die Gruppe diesen Produktionsschritt nicht im Betrieb sehen konnte.

Diese Führungen für uns Zeitungszusteller haben inzwischen schon eine gewisse Tradition. Es wird im nächsten Jahr mit Sicherheit eine Wiederholung geben.