Mit der aktuellen „SammelSpitze“ sind nun die zweiten Abrechnungen auf Basis einen Stundenlohnes verschickt worden.

Aufgrund der Änderung von Stücklohn auf Stundenlohn wurden auch mehrere Lohnarten auf den Lohnabrechnungen geändert oder neu eingeführt. Hier eine kleine (sicher noch nicht vollständige) Übersicht der Änderungen:

Lohnarten bis
12.2016

Lohnarten ab
01.2017

Zustellung KS

Zustellung KR
Zustellung Express
Zustellg+Objektzul. FAZ
etc.

Zustelllohn
(bei festen Bezirken)
Anzahl = Stundenzahl

Faktor = Stundenlohn

Vertretungslohn
(bei Vertretungen)

Leider aktuell noch ohne Angabe der Stunden

Nachtzulage Ksta
Nachtzulage KR

etc.

Nachtzuschlag
(bei festen Bezirken)

Nachtarb.zul. man.Vertr
(bei Vertretungen)

Tourengeld

entfällt

Kilometergeld 

Auslagenersatz
Fahrzeug
(bei festen Bezirken)

Aufwandsent.km
Vertretung
(bei Vertretungen)

Besitzstandszulage
(siehe auch Artikel „Die Zeit läuft langsam ab“)

Nehmt Euch die Zeit und seht Euch Eure Lohnabrechnungen einmal genau an.

Solltet Ihr bei unveränderten Arbeitszeiten 2017 nicht deutlich mehr als 2016 verdient haben, dann müsst Ihr entweder Euren Besitzstand berechnen, oder es liegt ein Fehler auf den Abrechnungen vor.

Wendet Euch bei Fragen gerne an Euren Betriebsrat.