Es ist die Zeit der Jahresurlaubsplanung. In vielen Vertriebsbereichen gibt es für bestimmte Phasen des noch jungen Jahres schon Engpässe (z. B. Karneval). Bei der RZZ Köln linksrheinisch GmbH gibt es eine Betriebsvereinbarung (BV), die die Urlaubsvergabe regelt. So, dass möglichst jede/r zu seinem Recht kommt und wenn es wirklich einmal nicht möglich ist, nach fairen Regeln verteilt wird, was zu verteilen ist. Soweit uns bekannt, ist vielen von Euch diese Vereinbarung aber nie geschickt oder zugänglich gemacht worden. Dies wäre Aufgabe der Geschäftsführung gewesen! Das bedeutet aber auch, dass Ihr Euch jederzeit beschweren könnt, wenn Euer Urlaub aus welchen Gründen auch immer abgelehnt wird! Wendet Euch dazu an den Bezirksleiter und informiert unbedingt den BR! Eine solche Beschwerde, gerade wenn es um die Urlaubsvergabe geht, muss vom Arbeitgeber bearbeitet und ernst genommen werden, eine Nichtbeachtung kann für ihn sehr unangenehme Konsequenzen haben. Wenn Ihr Fragen dazu habt, Hilfe beim Einlegen der Beschwerde oder allgemeinen Rat braucht – immer her damit! Dafür sind wir da! Und falls Euch dann doch interessiert, was eigentlich in der BV zum Thema steht, könnt Ihr das selbstverständlich auch bei uns erfahren – diskret versteht sich!