Wahl der Vertrauensperson der Schwerbehinderten 2018:
Turnusmäßig wie die Betriebsratswahlen wird alle 4 Jahre die Vertrauensperson der Schwerbehinderten gewählt. In einer weiteren Wahl werden zwei Stellvertreter/innen für die Vertrauensperson gesucht.

 

Deshalb wurde bereits von der amtierenden Vertrauensperson Gilda Offergeld ein Wahlvorstand bestellt. Dieser Wahlvorstand hat nun seine Arbeit aufgenommen und bereitet die Wahl vor.

Wählen dürfen natürlich nur die Schwerbehinderten die Kandidaten und Kandidatinnen, die sich zur Wahl stellen. Zur Wahl als Vertrauensperson oder deren Stellvertreter/in können aber alle Beschäftigten eines Betriebes kandidieren. Deshalb wird das Wahlausschreiben auch an alle Kolleginnen und Kollegen verschickt werden. Wer sich für die Arbeit als Vertrauensperson für Schwerbehinderte interessiert, sollte dieses Wahlausschreiben aufmerksam lesen. Bei Fragen stehen selbstverständlich der Wahlvorstand und auch die amtierende Vertrauensperson Gilda Offergeld zur Verfügung.

Wir freuen uns auf rege Beteiligung bei der Wahl.

 

Der Wahlvorstand
Carmen Wedelstaedt,
Andreas Laschewski,
Dario Schiburr