In der ersten Sitzung nach der Wahl der Betriebsratsvorsitzenden wurden die Aufgaben neu verteilt und die Ausschüsse neu gebildet.

Zuerst wurde der Betriebsausschuss bestimmt. Dieser übernimmt die Geschäftsführung des Betriebsrates. Neben der ersten Vorsitzenden Edith Claes und der zweiten Vorsitzenden Gilda Offergeld sind die Mitglieder Annette Hardt, Ursula Müller-Förster und Thomas Taxacher Betriebsausschussmitglieder, Andreas Laschewski ist Ersatzmitglied.

Der Personalausschuss wurde gewählt. Er befasst sich mit allen Fragen, die mit dem Personal zu tun haben: Einstellungen, Kündigungen, Versetzungen. Ursula Müller-Förster, Gilda Offergeld, Thomas Taxacher bilden den Personalausschuss. Jürgen Heinrichs, Andreas Laschewski, Edith Claes und Ingo Heuer sind Ersatz.

Der Ausschuss für Arbeitssicherheit und Gesundheit (AuG) besteht zukünftig aus den Mitgliedern Ralph Linden, Mascha Querengässer, Edith Claes und Annette Hardt. Diese kümmern sich z.B. um unser Arbeitsmaterial, die Arbeitskleidung, Unfallverhütung sowie Gesundheitsvorsorge.

Der Wirtschaftsausschuss ist ein Kontrollorgan für den Betriebsrat gegenüber der Geschäftsführung in wirtschaftlicher und finanzieller Hinsicht. Gewählt wurden Andreas Laschewski, Franz Lehmkuhl, Harald Meinecke, Ursula Müller-Förster und Gilda Offergeld.

Der Urlaubsausschuss beschäftigt sich mit den Urlaubsanträgen zum Stichtag und den Eingaben während des laufenden Jahres. Weiter wird bei Ablehnungen und Streitigkeiten vermittelt. Gewählt wurden Annette Hardt, Ralph Linden und Mascha Querengässer.

Die Arbeitsgruppe für Öffentlichkeitsarbeit erstellt z.B. die Sammelspitze, schreibt Artikel und erstellt die Einladungen zu Betriebsversammlungen. Für einen Betrieb ohne klassische Betriebsräume ist die schriftliche Kommunikation um so wichtiger. Hier sind gewählt worden: Edith Claes, Ingo Heuer, Franz Lehmkuhl, Andreas Laschewski, Monika Lossin-Mohtadi und Thomas Taxacher.

Die Organisatoren der Betriebsversammlungen wurden gewählt. Dies sind Ralph Linden und Annette Hardt.