Zur Erinnerung: In unserer Betriebsvereinbarung Lohn ist verankert, dass wir ab einem Gewicht von 561g pro Exemplar zusätzlich zum Stundenlohn eine Erschwernisvergütung von 0,03€ pro Exemplar erhalten.

Dieses Gewicht wird in der Regel von den Ausgaben KSTA und KR nicht mehr erreicht. Wohl aber durchaus öfters mal von der ZEIT, FAZ, SZ und WELT. Wie z.B. am 12.09. bei der ZEIT, am 14.09. bei FAZ, SZ und WELT und am 19.09. wieder bei der ZEIT.

Achtet darauf, dass Ihr auf Eurer Septemberabrechnung unter der Lohnart 1M70 Umfangszulage Zeitungen eine Vergütung erhaltet entsprechend der von Euch an diesen Tagen zugestellten Anzahl an Exemplaren. Am besten notiert Ihr Euch jeden Monat die Anzahl der zugestellten Fremdobjekte.