Liebe Kolleginnen und Kollegen,

leider wurde der Betriebsrat bei dieser neuen Form der Zustellung wieder einmal nicht vorab mit ins Boot geholt wie es das Betriebsverfassungsgesetz vorsieht.

Man hätte schon bei der erstmaligen Durchführung dieser Aktion einige Mängel vermeiden können, die die Zustellerinnen und Zusteller ausbügeln mussten.

Der Betriebsrat hat von der Geschäftsführung die Aufnahme von Verhandlungen zur Formulierung und zum Abschluss einer Betriebsvereinbarung gefordert, die sich mit diesen Problemen bei der Zustellung von personalisierten Zustellobjekten befasst und nach Lösungen strebt. Wir sind uns klar, dass unsere Zustellgesellschaft auf Dauer nur weiter bestehen kann, wenn zusätzliche Verteilobjekte neben den Tageszeitungen mitgenommen werden können. Allerdings darf dies nicht zu Lasten der Zusteller geschehen. Ansonsten werden wir eine noch höhere Zahl an Kündigungen von Kolleginnen und Kollegen bekommen und die Gesellschaft wird nicht an zu wenig Zustellobjekten scheitern sondern an zu wenig Zustellern.

Um noch bessere Argumentationen bei den Verhandlungen mit der Geschäftsführung zu haben, bittet Euch daher der Betriebsrat um Rückmeldung per Email oder telefonisch, ob auch Ihr von den folgenden Problemen betroffen ward:

  1. Arbeitszeit
    seid Ihr mit der täglichen Zustellzeit (über 10 Tage insgesamt) bei der Zustellung der Barmer-Hefte zurecht gekommen?
    - wenn nicht, wieviel an Mehrarbeit habt Ihr gemeldet?
  2. Hattet Ihr Probleme bei der Bewältigung der Menge an Heften?
  3. Musstet Ihr Hefte mit nach Hause nehmen bzw. im Auto aufbewahren?
  4. Hattet Ihr fremde Hefte in Euren Paketen?
    Wie seid Ihr mit diesen fremden Heften verfahren?
  5. Habt Ihr Probleme mit der Vergütung der zusätzlichen Arbeitszeit?
    - weil der Bzl diese nicht anerkennen will?
    - weil Ihr eine Hinzuverdienstgrenze habt?
    - weil Ihr Eure Gehaltsabrechnung nicht nachkontrollieren könnt?
  6. Hattet Ihr Probleme bei der Anlieferung der Hefte?
    - Mehr als 25 Stück/Bezirk/Tag
    - Falsche Anlieferung
    - Zu späte Anlieferung
  7. Hattet Ihr Probleme mit der Arbeitszeit durch Zweitjob oder anderweitige private Verpflichtungen?
  8. Gab es Adressen, die unzustellbar waren?
    Was habt Ihr mit diesen Heften gemacht?