In SammelSpitze 62 haben wir das bei uns freigeschaltete Zustellerinformationsportal (ZIP) vorgestellt.

Besonders wurde von uns der Bruttovedienstnachweis gelobt, da durch diesen eine bessere Kontrolle der Lohnabrech-nungen möglich ist. Der eine oder andere Interes-sierte hat sich daraufhin die Zugangsdaten von sei-nem Bezirksleiter, seiner Bezirksleiterin geben lassen.

Leider mussten diese Kolleginnen und Kollegen feststellen, dass seither keine aktuellen Bruttoverdienstnachweise mehr zur Verfügung stehen.

Das Portal wird offensichtlich aktuell nicht aktiv vorangetrieben.

Dies ist schade, da wir das Zustellerinformationssystem bei Beachtung einiger noch zu erarbeitenden Regelungen als durchaus positiv ansehen.

Da es sich bei dem ZIP um ein Modul von Sabris handelt, könnte in der Einigungsstelle hier wieder Bewegung entstehen (s. Artikel).