Wie die staatlich versprochenen 300 Euro vom Entlastungspaket ausgezahlt werden.

"Wir haben trotz der anhaltenden Pandemie mitsamt ihrer Auswirkungen im vergangenen Jahr ein gutes Ergebnis erwirtschaften können“, so Thomas Schultz-Homberg, CEO der Kölner Stadt-Anzeiger Medien. „Das ist in erster Linie der Verdienst unserer Mitarbeiter:innen, die tagtäglich ihr Bestes geben und maßgeblich zum Unternehmenserfolg beigetragen haben. Stellvertretend für das gesamte Management-Board möchte ich allen Mitarbeitenden für ihren außerordentlichen Einsatz danken.“

Als Zeichen der Wertschätzung wird allen Mitarbeitenden eine Coronaprämie von € 500,- für Ende März zugesagt, nachdem im Dezember schon einige Mitarbeitende €1000,- erhalten haben.

Euer Betriebsrat hat bei unserer Geschäftsführung nachgefragt, ob auch wir Zusteller wenigstens dieses Mal eine entsprechende Zahlung erhalten?

Wir haben die ausweichende Auskunft erhalten, dass für die Zusteller*innen statt dessen als Zeichen der Wertschätzung für diesen Herbst ein Zustellerevent geplant sei.

Eurem Betriebsrat ist besonders wichtig, dass auf allen Verlagsebenen klar ist, dass das „gute Ergebnis“ nicht zuletzt von jedem Zusteller und jeder Zustellerin ermöglicht wurde.

Wir werden unseren Anspruch auf eine angemessene Wertschätzung rechtlich prüfen und hier berichten.